Penis Probleme… 5 Dinge, die dein Penis tut, die völlig normal sind!

By Alexander / November 12, 2018
Jeder Mann hat die ein oder anderen Penis Probleme und fragt sich, ob das normal ist oder nicht. Wir gucken uns einige dieser Probleme mal näher an…

Wenn du eines dieser Dinge erlebst oder erlebt hast, kann ich dir versichern, dass du ein normaler, gesunder Mensch bist. Und du bist vollkommen in Ordnung, so wie du bist.

1. Bei längerem Sex geht dein Penis gelegentlich etwas zurück

Wenn du während des Sex das Gefühl hast, dass dein Penis etwas nachlässt (mit anderen Worten, von 100 % auf 70 %), dann gibt es nichts zu befürchten. Das ist eines der ganze normalen Penis Probleme und sollte dich nicht beunruhigen.

Die Erektionsstärke schwankt während der sexuellen Aktivität.
Ich weiß, dass Pornos dich vielleicht dazu gebracht haben zu glauben, dass es Hengste auf der Welt gibt, die für ganze Sex-Sessions makellos erigierte Penisse haben, aber das stimmt einfach nicht.

Der Blutfluss schwankt. Deine Erregungsniveaus schwanken. Deine Verbindung zu deinem Körper schwankt. All diese Faktoren führen dazu, dass dein Penis bei längerem Sex mal härter und mal weniger hart ist.

Wenn du deinen Penis also dabei erwischst, dass er während des Sex manchmal an Festigkeit verliert, mache dir keine Sorgen.
Penis Probleme

2. Dein Ejakulat tropft heraus, auch wenn es vor ein paar Jahren noch herausgeschossen kam​​​​

Eine Sache, die häufig in einem bestimmten Alter auftritt (für die meisten Männer in der Regel zwischen 30 und 45) ist, dass ihr Sperma beim Ejakulieren nur tropfend aus dem Penis austritt, obwohl es früher wie ein Feuerwerk rausschoss.

Nein, es gibt keine „Blockade“ in deinem Penis. Er ist nicht kaputt. Dein Penis tut einfach das, was er tut, wenn dein Körper altert. Du kannst diese Penis Probleme jedoch positiv beeinflussen, indem du dich regelmäßig bewegst und dich gesund ernährst.

3. Du bekommst unter Stress keine Erektion

Wenn Männer (oder Frauen) in ihrem Leben stark gestresst sind, teilt unsere eingebaute Software unserem Körper mit, dass wir sexuell weniger funktionstüchtig sind. Es ist fast so, als würde unser Gehirn davon ausgehen, dass wir, wenn wir gestresst sind, unsere Energie für das Jagen, Sammeln und unserem Überlebenskampf benötigen müssen, anstatt Energie auf die Fortpflanzung zu verwenden.

Wenn du also nach einem stressigen Tag Schwierigkeiten damit hast, eine brauchbare Erektion zu bekommen (oder aufrechtzuerhalten), ist das ganz normal und eines der typischsten Penis Probleme.

Manchmal kannst du bestimmte Maßnahmen ergreifen, um dieses Problem zu beheben, doch manchmal musst du auch akzeptieren, dass du nichts dagegen tun kannst. Wenn du gerade entlassen wurdest, es familiäre Probleme gibt oder jemand dir nahestehendes stirbt, ist es schwer sich zu entspannen. Es könnte also eine Weile dauern, bist du wieder eine harte Erektion bekommst. Vergessen Sie nur nicht, dass dies absolut normal ist.
Penis Probleme


4. ​​​​Keine Erektion durch zu hohen Leistungsdruck

Wenn du Sex dich beim Sex zu sehr unter Druck gesetzt fühlst, Leistung zu erbringen und deinen Partner glücklich zu machen, kann es schwer sein deine Erektion aufrecht zu erhalten.

Sicher, du kannst deinen Körper dazu überlisten, eine Weile „zu leisten“, so wie du deine Hände dazu bringen kannst, nicht zu zittern, wenn du vor einer Menschenmenge sprechen musst, aber letztendlich wird sich dein Nervensystem wehren. Wir können unsere Körper nicht dazu zwingen, nach unserem Willen zu handeln. Unsere Körper haben ihre eigenen natürlichen Rhythmen und sie haben ein eigenes Bewusstsein.

Denken Sie daran, dass Sex ein gemeinsames Erlebnis ist, das sich auf das Gefühl konzentriert Bestleistungen zu erbringen. Wenn du Schwierigkeiten hast, eine Erektion zu bekommen oder sie aufrechtzuerhalten, weil du unter Leistungsdruck stehst, ist dies nur eines der Penis Probleme die ganz normal sind.

5. Zu schnell kommen durch zu hohe Anspannung

Der schnellste Weg für einen frühzeitigen Samenerguss ist:

1. Eine flache Atmung oder Anhalten des Atems
2. Anspannung der großen Muskelgruppen

Wenn du beides gleichzeitig machst, ist es ziemlich unvermeidlich, dass du von deinem Körper abserviert wirst und schneller zum Ziel kommst als du es eigentlich wolltest.
Um mehr Kontrolle über deine sexuelle Ausdauer zu erlangen, mache das Gegenteil. Atme tief in deinen Bauch ein und entspanne deinen Körper bewusst so sehr du kannst.

Und das waren schon die 5 Penis Probleme, die völlig normal sind…
Ich hoffe, dass du dich ein wenig normaler fühlst und von nun an ein bisschen weniger besorgt um dein Sexualleben bist.
Verbinden dich einfach mit deinem Körper, liebe ihn für das, was er dir gibt, und passe so gut wie möglich auf dich auf.
About the author

Alexander

Click here to add a comment

Leave a comment: