• Home  / 
  • Vorzeitiger Samenerguss

Vorzeitiger Samenerguss

Vorzeitiger Samenerguss ist die häufigste sexuelle Dysfunktion bei Männern und fast 30% sind betroffen, unabhängig von Alter, ethnischer Zugehörigkeit oder sozioökonomischer Verfassung. Die gute Nachricht ist, dass du etwas dagegen tun kannst, ohne teure medizinische Behandlungen oder Medikamente zu benötigen.

1. Vorzeitiger Samenerguss – Was ist das genau?

Als Ejakulation bezeichnet man die Freisetzung von Samen aus dem Körper. Bei vorzeitigem Samenerguss tritt die Ejakulation beim Sex früher auf, als der Mann oder seine Partnerin es sich wünscht. Gelegentlicher vorzeitiger Samenerguss wird auch als schnelle Ejakulation, vorzeitiger Höhepunkt oder frühe Ejakulation bezeichnet.

Ein vorzeitiger Samenerguss kann physiologische oder psychologische Ursachen haben. Dazu zählen überempfindliche Genitalhaut, hyperaktive Reflexe, extreme Erregung oder seltene sexuelle Aktivität verursacht werden. Andere Faktoren sind Genetik, Schuldgefühle, Angst, Leistungsdruck, Entzündung und/oder Infektion der Prostata oder Harnröhre.Vorzeitiger Samenerguss kann lebenslang oder erworben sein und tritt manchmal situativ auf. Ein vorzeitiger Samenerguss kann manchmal mit einer erektilen Dysfunktion (ED) in Verbindung gebracht werden. Die Ejakulation als Höhepunkt des Geschlechtsverkehrs kann den Leistungsdruck erhöhen und diese Probleme auslösen.Wenn Männer regelmäßig zu früh kommen, steigt die Leistungsangst nur noch weiter, was das Problem nur schlimmer macht. Die Konzentration auf seine Schwäche führt noch schneller zu Ejakulation, sodass ein Teufelskreis entsteht.

Die Hauptmerkmale für einen vorzeitigen Samenerguss sind:

  • Kurze Zeit bis zur Ejakulation (oft weniger als 2-3 Minuten)
  • Mangelnde Kontrolle über die Ejakulation
  • Sexuelle Unzufriedenheit, Bedrängnis und Frustration von Betroffenen und Partnern

2. Was passiert bei der Ejakulation?

Die Ejakulation wird vom zentralen Nervensystem aus gesteuert. Wenn Männer sexuell stimuliert werden, werden Signale an das Rückenmark und das Gehirn gesendet. Wenn Männer einen bestimmten Erregungsgrad erreichen, werden Signale vom Gehirn aus an die Fortpflanzungsorgane gesendet. Dadurch wird der Samen dann über den Penis freigesetzt (Ejakulation).

Die Ejakulation geschieht in 2 Phasen: die Samenabsonderung und das Abspritzen
Zu früh kommen

Phase 1: Samenabsonderung

Als Samenabsonderung bezeichnet man den Vorgang, bei dem der Samen vom Hoden zur Prostata wandert, um sich dort mit der Samenflüssigkeit zum Sperma zu vermischen. Als Samenleitern bezeichnet man die Leiter, in denen das Sperma von den Hoden zur Prostata und dann zum Penis transportiert wird. (Wenn man von nur einer dieser Röhren/Leitern spricht, dann bezieht man sich auf den Samenleiter.)

Phase 2: Abspritzen

Als Abspritzen oder Samenerguss bezeichnet man die Phase, in der sich die Muskeln am unteren Penisende zusammenziehen. Durch diese Muskelkontraktion wird der Samen aus dem Penis gepresst. Normalerweise finden Samenerguss und Höhepunkt gleichzeitig statt. Manche Männer können auch ohne Samenerguss zum Höhepunkt kommen. In den meisten Fällen geht die Erektion nach dem Samenerguss zurück.

3. Vorzeitiger Samenerguss - Symptome

Das Hauptsymptom eines vorzeitigen Samenergusses ist die Unfähigkeit, die Ejakulation um mehr als eine Minute nach dem Eindringen hinauszuzögern. Das Problem kann jedoch in allen sexuellen Situationen auftreten, sogar während der Masturbation.

Vorzeitige Ejakulation kann eingeteilt werden in folgende Kategorien:

  • Lebenslang (primär). Eine lebenslange vorzeitige Ejakulation tritt immer oder fast immer auf, beginnend mit der allerersten sexuellen Begegnung.
  • Erworben (sekundär). Die erworbene vorzeitige Ejakulation entwickelt sich, nachdem Sie sexuelle Erfahrungen ohne Ejakulationsprobleme gesammelt haben.
Symptome erfüllen nicht die diagnostischen Kriterien für vorzeitigen Samenerguss an sich. Stattdessen können diese Männer vielleicht hin und wieder unter vorzeitigem Samenerguss leiden, das bedeutet, es gibt Phasen, die von vorzeitigem Samenerguss geprägt sind und Phasen, in denen kein vorzeitiger Samenerguss vorkommt.

4. Wie lange sollte es bis zur Ejakulation dauern?

In einer Studie mit über 1500 Männern berichtete „The Journal of Sexual Medicine“, dass die durchschnittliche Zeit zwischen Penetration und Ejakulation bei einer vorzeitigen Ejakulation nur 1,8 Minuten betrug. Bei einer nicht-vorzeitigen Ejakulation beträgt dieser Zeitraum 7,3 Minuten. Dies sind nur Richtwerte, jedoch haben Studien gezeigt, dass 20% der Männer regelmäßig zu früh kommen.
Vorzeitiger Samenerguss verhindern


5. Behandlungsmöglichkeiten

In den meisten Fällen liegt ein psychologisches Problem zugrunde und die Behandlungschancen stehen gut. Falls das Problem zu Beginn einer neuen sexuellen Beziehung auftritt, so lösen sich die Probleme meistens von alleine im Laufe der Beziehung.

Falls das Problem allerdings langwierig ist, so kann ein Arzt dir eine Therapiesitzung mit einem Therapeuten, der auf Sexualtherapie oder „Paartherapie“ spezialisiert ist, empfehlen. Es gibt zwar keine Medikamente, die explizit für die Behandlung von vorzeitigem Samenerguss zugelassen sind, aber einige Antidepressiva scheinen manchen Männern dabei zu helfen, ihren Samenerguss hinauszuzögern.

Ein Arzt verschreibt keine Medikamente, bevor er nicht deine detaillierte sexuelle Vorgeschichte kennt und eine klare Diagnose zum Thema vorzeitigen Samenerguss stellen kann. Eine medikamentöse Behandlung kann negative Auswirkungen haben, und Patienten sollten sich vor der Einnahme von Medikamenten immer mit einem Arzt besprechen.

5.1. Dapoxetin

Dapoxetin (Markenname Priligy) wird in vielen Ländern zur Behandlung einiger Arten von primärem und sekundärem vorzeitigem Samenerguss verwendet. Dies ist ein schnell reagierender SSRI, der auch zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss zugelassen ist. Bestimmte Kriterien müssen jedoch erfüllt sein.

Dieses Medikament kann zum Einsatz kommen, falls:

  • der vaginale Sex weniger als 2 Minuten dauert, bevor die Ejakulation eintritt.
  • die Ejakulation tritt bereits dann und dauerhaft oder wiederholt auf, wenn die sexuelle Stimulation vor, während oder kurz nach der ersten Penetration und vor dem Erreichen des Höhepunkts sehr gering ist
  • aufgrund des vorzeitigen Samenergusses leidet der Patient unter persönlichen Problemen und Stress
  • die Ejakulation ist schlecht zu kontrollieren
  • die meisten sexuellen Begegnungen innerhalb der letzten 6 Monate waren von vorzeitigem Samenerguss geprägt
Nebenwirkungen von Dapoxetin sind Übelkeit, Durchfall, Schwindel und Kopfschmerzen.

6. Wann sollte ich einen Arzt konsultieren?

Sprich mit deinem Arzt, wenn du bei den meisten sexuellen Begegnungen früher als gewünscht ejakulierst. Es ist verständlich, dass Männern Gespräche über sexuelle Gesundheitsprobleme unangenehm sind, aber lass dich nicht davon abhalten, mit deinem Arzt zu sprechen. Vorzeitige Ejakulation ist ein weit verbreitetes und behandelbares Problem.


Vorzeitiger Samenerguss Medikament
Bei manchen Männern kann ein Gespräch mit einem Arzt die Bedenken hinsichtlich vorzeitiger Ejakulation verringern. Zum Beispiel könnte es beruhigend sein zu hören, dass gelegentliche vorzeitige Ejakulation normal ist und die durchschnittliche Zeit vom Beginn des Geschlechtsverkehrs bis zur Ejakulation etwa fünf Minuten beträgt.

7. Sprich mit deiner Partnerin

Es ist sehr wichtig, dass du mit deiner Partnerin offen über vorzeitigen Samenerguss sprichst und das Thema nicht leugnest oder totschweigst. Bleibe ruhig und besprecht gemeinsam mögliche Lösungswege.

Deine Partnerin und du solltet verstehen, dass:

  • Vorzeitiger Samenerguss normalerweise eine behandelbare Krankheit ist,…
  • …die weitverbreitet ist.
  • Die Erforschung der Ursachen und Behandlungen von vorzeitigem Samenerguss kann dazu beitragen, andere Beziehungsprobleme zu lösen oder die Behandlung von Angstzuständen, Depressionen oder anderen Stimmungsstörungen sowie hormonellen oder anderen körperlichen Ursachen unterstützen.

8. Fazit

Mit einer Kombination aus Therapie, Strategien, die du zuhause umsetzen kannst oder Medikamenten kannst du den vorzeitigen Samenerguss wahrscheinlich gut in den Griff bekommen.

Möglicherweise können du und deine Partnerin auch eine sexuell erfüllende und intime Beziehung führen, in der der Geschlechtsverkehr eine weniger wichtige Rolle spielt. Konzentriere dich auf Oralsex und verwende Spielzeug, während du nach einer Behandlungsmethode für deine vorzeitigen Samenerguss suchst.
Vorzeitiger Samenerguss Übungen


Oder suche nach Möglichkeiten, deine emotionale Intimität durch nicht-sexuelle Aktivitäten zu steigern.

Der Schlüssel liegt darin zu verstehen, dass vorzeitiger Samenerguss normalerweise behandelt werden kann und, dass dies nur ein Teil der physischen Beziehung eines Paares ist. Verständnis zu zeigen und die Bedürfnisse und Anliegen des Partners zu verstehen, ist der beste Weg, sich mit vorzeitigem Samenerguss oder jeder anderen Herausforderung, mit der ihr als Paar konfrontiert werdet, zu befassen.